Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Hannoversche Leben ist ein Direktversicherer mit Sitz in Hannover. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen zu einem der größten Berufsunfähigkeitsversicherung Anbieter in Deutschland entwickelt. Aufgrund des schlanken Vertriebswegs kann der Versicherer seinen Kunden günstige Konditionen anbieten. Dazu bieten die Tarife sehr gute Leistungen wie sich an den zahlreichen erstklassigen Testergebnisse ersehen lässt. Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) kann als selbstständiger Vertrag (SBU) wie auch als Zusatz zu einer Lebensversicherung (BUZ) abgeschlossen werden. Dazu bietet die Hannoversche spezielle Angebote für Schüler und Studenten an.

Platz zwei für BUV der Hannoverschen bei Stiftung Warentest 2017

Stiftung Warentest hat in Finanztest 7/2017 die Ergebnisse eines Berufsunfähigkeitsversicherung Test vorgestellt. Getestet wurden 74 BU Tarife von 55 Anbietern. Dabei handelt es sich nur um Tarife, deren Versicherungsbedingungen die Versicherer freiwillig zur Verfügung stellten. Aus diesem Grund sind zahlreiche Tarife und Anbieter nicht in den Testergebnissen zu finden.

Insgesamt vergab Stiftung Warentest an 31 BU Tarife das Qualitätsurteil „sehr gut“. Darunter befindet sich auch ein Angebot der Hannoverschen. Der Hannoversche BU Tarif „SBU 17 B1“ belegt im Test den zweiten Platz.

Tests der Hannoverschen Berufsunfähigkeitsversicherung

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat 2016 einen Berufsunfähigkeitsversicherung Test durchgeführt, in dessen Rahmen 43 BU Anbieter bewertet wurden. Die Anbieter konnten jeweils bis zu 100 Punkte erzielen, wobei die Leistung mit 70 Prozent und die Kosten mit 30 Prozent in die Endbewertung einflossen. Die Hannoversche belegt mit 83,1 Punkten und dem Qualitätsurteil „sehr gut“ Rang 12. Insgesamt wurde das Qualitätsurteil „sehr gut“ 23 mal vergeben.

3 Tarife „sehr gut“ bewertet bei Morgen & Morgen

Ein weiterer BU Test 2016 wurde vom Analysehaus Morgen & Morgen durchgeführt. Die Experten testeten 571 BU Tarife und vergaben bis zu 5 Sterne. Die Mehrzahl der Tarife, 304 an der Zahl, erfüllte die Kriterien für diese Bestwertung. Die Hannoversche Leben war mit 7 BU Tarifen vertreten, von denen folgende 3 jeweils 5 von 5 Sternen bekamen:

  • bAV-Comfort-BUZ Plus
  • BR-BUZ BZ-Plus
  • Comfort-BUZ Plus

In den Teilratings BU-Bedingungen und Antragsfragen bewertete Morgen & Morgen die genannten Tarife mit 5 Sternen, in den Teilratings BU-Kompetenz und Solidität wurden jeweils 4 Sterne vergeben.

BUZ der Hannoversche gehört zu den Testsiegern bei Finanztest

Bei einem großen Test von Berufsunfähigkeitsversicherungen der Zeitschrift Finanztest (Ausgabe 07/2013) gehörte der Tarif „Comfort-BZU-Plus“ zu den Testsiegern. Für die umfassenden Leistungen erhielt das Angebot der Hannoversche die Gesamtnote 0,6 und das Qualitätsurteil „sehr gut“. Die BUZ konnte in allen Teilkategorien mit erstklassigen Ergebnissen aufwarten.

Zu 70 Prozent trugen die Vertragsbedingungen zum Gesamtergebnis bei. Hier punktete die Hannoversche mit kundenfreundlichen Klauseln. So erhalten Versicherte bei einer verspäteten Meldung der Berufsunfähigkeit die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente für bis zu 36 Monate rückwirkend. Ein weiteres Plus ist die verkürzte Prognosezeit von 6 Monaten. Beim Kriterium Anträge gab es für die BUZ ebenso wie für das versicherbare Endalter die Note 0,5.

Anhand von drei Modellkunden wurden auch die Prämien der einzelnen Tarife getestet. Für einen 30-jährigen Diplomkaufmann mit einer monatlichen BU-Rente von 2.000 Euro war die BUZ der Hannoversche am günstigsten. Der Tarif „Comfort-BUZ“ schnitt im Vergleich nicht ganz so gut ab. Aufgrund der reduzierten Leistungen erhielt der Tarif mit der Note 2,6 das Qualitätsurteil „befriedigend“. Unter anderem wird bei diesem Angebot nur bis zum 55. Lebensjahr auf die abstrakte Verweisung verzichtet.

Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung ist bester Direktversicherer bei DISQ

Das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) hat auch 2014 wieder eine umfassende Leistungs- und Serviceanalyse der großen Berufsunfähigkeitsversicherer durchgeführt. Dabei wurden sowohl Filial- wie auch Direktversicherer unter die Lupe genommen. Bei den Direktversicherern belegte die Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung den 1. Platz.

Um den Service zu bewerten wurden sowohl verdeckte Anfragen per Telefon und E-Mail wie auch eine umfassende Analyse des Internetauftritts durchgeführt. Insgesamt boten die Direktversicherer im Vergleich mit den Filialversicherungen die deutlich besseren Leistungen. Die Hannoversche konnte unter anderem mit einem freundlichen und kompetenten Service am Telefon punkten. Eingehende E-Mails wurden sehr zügig beantwortet. Hierfür vergaben die Tester das Qualitätsurteil gut. Bei der Leistungsanalyse erhielt die Hannoversche 80,4 von 100 möglichen Punkten.

Hannoversche gehört zu den Top Anbietern bei Focus Money

Die Zeitschrift Focus Money hat in ihrer Ausgabe 43/2014 eine große Zahl von Berufsunfähigkeitsversicherungen untersucht und bewertet. Dabei wurden die Angebote speziell nach den Anforderungen verschiedener Berufsgruppen unter die Lupe genommen.

Die Hannoversche konnte vor allem bei den Tarifen für abhängig beschäftigte Arbeitnehmer punkten. Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung für einen angestellten Programmierer belegte die Hannoversche den zweiten Platz. Bewertet wurde neben den Vertragsbedingungen auch die Höhe der Prämie sowie die Finanzstärke des Anbieters. Bei Letzterem erhielt die Hannoversche Leben die Note 1,0. Für die günstige Prämie gab es mit 1,25 ebenfalls eine sehr gute Benotung. Mit einer Bruttoprämie von 167,12 Euro bot die Hannoversche für diesen Modellkunden das günstigste Angebot.

Eine Top-Platzierung gab es zudem bei den Berufsunfähigkeitsversicherungen für Studenten. Ein 24-jähriger BWL Student erhält eine BU mit einer monatlichen Rente von 650 Euro bereits zu einer monatlichen Prämie von rund 36 Euro. In der Kategorie BU-Versicherungen für Studenten erhielt das Angebot der Hannoversche die Gesamtnote 1,58.Nicht ganz so gut schnitt die Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstunfähigkeitsklausel ab. Hier wurden unter anderem die Angebote für eine 30-jährige Staatsanwältin mit einer monatlichen BU-Rente von 1.200 Euro abgefragt. Als Gesamtnote erhielt die Hannoversche in dieser Kategorie eine 2,50. Da die Prämie relativ hoch ausfiel, gab es in diesem Bereich mit der Note 4,00 nur eine ausreichende Bewertung.

Comfort-BUZ-Plus der Hannoverschen erhält 5 Sterne von Morgen & Morgen

Die Ratingagentur Morgen & Morgen hat zum Jahresbeginn 2014 ein umfassendes BU-Rating der deutschen Anbieter durchgeführt. Für den Tarif Comfort-BUZ-Plus gab es dabei die maximale Zahl von 5 Sternen. Die Gesamtbewertung wurde anhand von vier Teilratings ermittelt. Das Rating für den Tarif Comfort-BUZ-Plus im Überblick:

  • BU-Bedingungen (50 Prozent) 5 Sterne „ausgezeichnet
  • BU-Kompetenz (30 Prozent) 4 Sterne „sehr gut
  • BU-Solidität (10 Prozent) 3 Sterne „Durchschnittlich
  • BU-Antragsfragen (10 Prozent) 5 Sterne „ausgezeichnet

Bewertet wurde unter anderem wie Versicherer bzw. deren Makler die Versicherten bei der Beantragung von Leistungen unterstützen. Das Antrags- und Policierungsprozedere auch unter Servicegesichtspunkten war bei der Bewertung ebenfalls von Belang.

Verschiedene Tarife zur Auswahl bei Hannoverschen Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Hannoversche Leben bietet ihre Berufsunfähigkeitsversicherung in einer Standard und einer Plus Version an. Bei beiden Varianten besteht bereits bei einer Berufsunfähigkeit von 50 Prozent eine Leistungspflicht des Versicherers.

Ein großer Nachteil der Basis Variante ist, dass nur bis zum 55. Lebensjahr auf die abstrakte Verweisung verzichtet wird.
Dazu gibt es hier keinen verkürzten Prognosezeitraum von 6 Monaten. Die Berufsunfähigkeit wird nur anerkannt, wenn diese für mindestens 36 Monate prognostiziert wird.

Ein weiterer wichtiger Vorteil den beide Tarifvarianten bieten, ist die Garantie der Nachversicherung. Erhöht sich der Lebensstandard oder verändert sich die Lebenssituation, kann die BU-Rente ohne Gesundheitsprüfung an die neuen Lebensumstände angepasst werden.

Um die BU-Rente an die Inflation anzupassen besteht die Möglichkeit eine Dynamik in den Vertrag einzubauen. Dadurch wird die Berufsunfähigkeitsrente jährlich um 3% angepasst. Dadurch erhöht sich Ihr Versicherungsschutz automatisch ohne jede weitere Gesundheitsprüfung. Es besteht jedoch keine Verpflichtung zur Erhöhung. Versicherte können die dynamischen Erhöhungen jederzeit und kostenlos aussetzen oder beenden.

Für Schüler, Studenten und Berufsanfänger bietet die Hannoversche spezielle Policen mit einer reduzierten Prämie an. Der Vertrag lässt sich nach Beendigung des Studiums oder der Ausbildung ohne Probleme an die geänderten Verhältnisse anpassen.

Fakten zur Hannoversche

Die Hannoversche Leben gehört zu den größten Berufsunfähigkeitsversicherern in Deutschland. Bekannt geworden ist das Unternehmen vor allem wegen der umfassenden Werbung in Funk und Fernsehen. Nach eigenen Angaben beträgt der Marktanteil in diesem Bereich 50 Prozent. Zu den großen Vorteilen des Versicherers gehört die lange Erfahrung von 130 Jahren sowie eine sehr ausgeprägte Kundenorientierung. Beim Versicherer ist rund um die Uhr ein Kundenberater per Telefon erreichbar.

Adresse Hannoversche:

Hannoversche Lebensversicherung AG

VHV-Platz 1
30177 Hannover

Telefon: 0511 9565 – 0
Telefax: 0511 9565 – 666

E-Mail: kontakt@hannoversche-leben.de
Website: www.hannoversche.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 3,29 out of 5)
Loading...