HanseMerkur Berufsunfähigkeitsversicherung

Der Versicherer HanseMerkur konnte mit seiner Berufsunfähigkeitsversicherung in den letzten Jahren bereits mehrfach mit sehr guten Testergebnissen überzeugen. Positiv ist dabei unter anderem die sehr übersichtliche Tariflandschaft. Mit dem Tarif Profi Care bietet Hanse Merkur eine leistungsstarke Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) die sowohl für Angestellte wie auch Selbstständige zu empfehlen ist. Für junge Versicherungsnehmer und Berufseinsteiger bietet HanseMerkur attraktive Preisnachlässe an, die einen günstigen Einstieg in die Berufsunfähigkeitsversicherung ermöglichen.

Aktuelle Testergebnisse von Stiftung Warentest  7/2017

Stiftung Warentest hat 74 BU Tarife von 55 Anbietern in einem aktuellen Berufsunfähigkeitsversicherungen Test untersucht. Die Testergebnisse wurden in Ausgabe 7/2017 des Magazins Finanztest veröffentlicht. Bei den getesteten Tarifen handelt es sich um Policen, deren Versicherungsbedingungen von den Anbietern freiwillig offengelegt wurden. Folglich handelt es sich nicht um einen Test aller verfügbaren Berufsunfähigkeitsversicherungen.

Die Experten der Stiftung Warentest zeichneten insgesamt 31 der getesteten BU Tarife mit der Bestwertung „sehr gut“ aus. In der Tabelle der Tarife mit der Bestwertung findet sich auch der HanseMerkur BU Tarif „SBU Profi Care“ wieder.

Weitere Bewertungen für HanseMerkur aus 2016

43 BU Anbieter testete das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im Juni 2016. Die Testergebnisse, veröffentlicht am 30.06.2016, zeigen, dass das DISQ mehr als die Hälfte (23) aller Anbieter von Berufsunfähigkeitsversicherungen mit der Bestnote „sehr gut“ ausgezeichnet hat, welche ab einer Punktzahl von 80 Punkten vergeben wurde. Maximal erreicht werden konnten 100 Punkte. Die HanseMerkur belegt im DISQ BU Test mit 79,1 Punkten und dem Qualitätsurteil „gut“ den 26. Rang.

Empfehlung für BU der HanseMerkur auch von Morgen & Morgen

Auch 2016 wurde wieder das große Morgen & Morgen Berufsunfähigkeitsversicherung-Rating erstellt und veröffentlicht. Das Analysehaus untersuchte 571 unterschiedliche BU Tarife und vergab an 304 Angebote die Höchstwertung von 5 Sternen. Zu den Tarifen mit Bestwertung gehören auch alle getesteten Tarife der HanseMerkur:

  • bAV-Profi Care BUZ
  • bAV-Profi Care SBU
  • Profi Care BR-BUZ
  • Profi Care BUZ
  • Profi Care SBU

Jeder Tarif erhielt in den Teilratings BU-Bedingungen und Antragsfragen volle 5 Sterne. In den Teilratings BU-Kompetenz und Solidarität vergab Morgen & Morgen 4 bzw. 3 Sterne.

Stiftung Warentest – HanseMerkur verpasst Testsieg nur sehr knapp

Die Zeitschrift Finanztest hat in ihrer Ausgabe 07/2013 insgesamt 75 Tarife für eine Berufsunfähigkeitsversicherung untersucht und bewertet. Dabei wurden neben den Vertragsbedingungen auch die Anträge sowie das versicherbare Endalter und die versicherbaren Berufe getestet. Zudem wurden anhand von jeweils drei Modelfällen die Prämien der Tarife ermittelt.

Der Berufsunfähigkeitsversicherungtarif SBU von Hanse Merkur erhielt die Gesamtnote 0,7 und damit verbunden das Qualitätsurteil „sehr gut“. Damit schrammte der Versicherer nur sehr knapp am Testsieg vorbei. Bestnoten gab es sowohl für die Vertragsbedingungen wie auch die kundenfreundliche Antragsgestaltung. So wurden alle von Finanztest gestellten Voraussetzungen in vollem Umfang erfüllt. Die HanseMerkur verzichtet bei ihrer SBU nicht nur auf eine abstrakte Verweisung, sie bietet zudem auch rückwirkende Leistungen für mindestens 3 Jahre. Dazu profitieren Versicherte bei der HanseMerkur von einem verkürzten Prognosezeitraum von 6 Monaten.

Bei den berechneten Prämien konnte der Versicherer ebenfalls mit den Konkurrenten mithalten. Als Modellkunden diente ein 30-jähriger Diplomkaufmann mit einer Berufsunfähigkeitsrente von 2.000 Euro, ein 25-jähriger Industriekaufmann mit einer BU-Rente von 1.500 Euro sowie eine 25-jährige Arzthelferin mit einer BU-Rente von 1.000 Euro. Bei allen drei Modellkunden zählte die Berufsunfähigkeitsversicherung zu den günstigsten Anbietern.

Gute Bewertungen bei Focus Money für HanserMerkur Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Zeitschrift Focus Money hat gemeinsam mit Deutschen Service-Finanz Institut (DFSI) Berufsunfähigkeitsversicherungen für verschiedene Berufsgruppen untersucht und bewertet. Dabei konnte die HanseMerkur gleich in mehreren Kategorien mit guten Bewertungen überzeugen. Zudem zählte der Versicherer bei allen untersuchten Berufsgruppen zu günstigen Versicherern. Bei der Absicherung für abhängig Beschäftigte erhält die SBU der HanseMerkur die Gesamtnote 1,79 (Programmierer) bzw. 1,83 (Elektroingenieur). So erhält ein 32-jähriger Elektroingenieur bei der HanseMerkur eine SBU mit monatlicher Rente von 2.500 Euro schon für eine Prämie von rund 162 Euro.

Für die Absicherung von Selbstständigen erhielt die SBU von HanseMerkur die Note 1,75. Hier wurde beispielsweise geprüft ob es einen ausdrücklichen Hinweis auf die Möglichkeit der erforderlichen Umorganisation gibt. Für das erstklassige Preis-Leistungs-Verhältnis des Versicherers vergaben die Tester eine glatte 1,0.

TOP-Rating bei Franke & Bornberg für HanseMerkur

Die Ratingagentur Franke & Bornberg hat im September 2013 den Tarif „Profi Care“ von HanseMerkur hinsichtlich des Leistungsumfangs untersucht. Aufgrund der guten Leistungen erfolgte eine Einstufung in die Kategorie Komfort. Voraussetzung hierfür ist unter anderem ein sofortiger Leistungsbeginn ab dem ersten Monat der Berufsunfähigkeit sowie keinerlei Einschränkungen der Leistungsdauer. Dazu muss der Versicherer bereits ab einer 50-prozentigen Berufsunfähigkeit leisten. Da der Tarif von HanseMerkur alle Voraussetzungen in vollem Umfang erfüllt vergaben die Tester das höchstmögliche Rating „FFF“.

Morgen & Morgen vergibt fünf Sterne für SBU der HanseMerkur

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat zum Jahresbeginn 2014 ein umfassendes Rating von Berufsunfähigkeitsversicherungen durchgeführt. Sowohl die „ProfiCare SBU“ wie auch die Zusatzversicherung wurden mit der maximalen Zahl von 5 Sternen versehen. Die Berufsunfähigkeitsversicherung Bewertung setzte sich aus unterschiedlichen Teilratings zusammen, welche je nach Bedeutung unterschiedlich stark gewichtet wurden. Hierzu gehören BU-Bedingungen (50 Prozent), BU-Kompetenz (30 Prozent), BU-Solidität (10 Prozent) sowie BU-Antragsfragen (10 Prozent). In den Kategorien BU-Bedingungen und BU-Anfragen vergaben die Analysten jeweils den Top-Wert von 5 Sternen. Dazu erhielt HanseMerkur bei den Teilratings BU-Kompetenz und BU-Solidität jeweils 4 Sterne.

BU der HanseMerkur: 2. Platz bei Ökotest

Die Zeitschrift Ökotest hat in ihrer Ausgabe 03/2014 insgesamt 59 SBU Policen und 57 BUZ Verträge von 35 Versicherern überprüft und bewertet. Dabei wurden neben einer detaillierten Prüfung der Bedingungen auch die Preise für jeweils sechs Musterfälle mit kerngesunden Kunden verglichen sowie die Versicherbarkeit in 21 Berufsgruppen.

Die SBU der HanseMerkur wurde dabei auf dem 2. Rang eingestuft. Für die Versicherungsbedingungen vergaben die Tester 62 Punkte, was den fünftbesten Wert aller Tarife bedeutet. Positiv hervorgehoben wurden dabei die teilweise „sehr niedrigen“ Beiträge. Mit einem durchschnittlichen versicherbaren Alter von 66,59 Jahren lag die HanseMerkur ebenfalls auf den vorderen Plätzen. Dazu war die SBU der HanseMerkur eines von wenigen Angeboten bei denen während der Elternzeit für volle drei Jahre mit den Beiträgen pausiert werden darf.

Leistungen der Berufsunfähigkeitsversicherung ProfiCare

Der Tarif „ProfiCare“ von HanseMerkur bietet Versicherten zahlreiche kundenfreundliche Klauseln. So wird beispielsweise auf eine abstrakte Verweisung komplett verzichtet. Dazu bietet der Tarif einen verkürzten Prognosezeitraum von sechs Monaten. Schon wenn der Arzt eine sechsmonatige Berufsunfähigkeit vorhersagt, besteht ein Anspruch auf die vereinbarte BU-Rente. Ebenfalls sehr lobenswert ist die umfassende Nachversicherungsgarantie. Erwirtschaftete Überschüsse des Versicherers können wahlweise mit den Beiträgen verrechnet oder in einen Fonds investiert werden. Auf Wunsch kann bei Vertragsschluss eine Dynamik mit einer automatischen Anpassung an die Inflation vereinbart werden. Junge Versicherungsnehmer wie Studenten oder Azubis profitieren vom Tarif „ProfiCare mit Einsteigeroption“. Hier zahlen Versicherte in den ersten 5 Jahren lediglich 50 Prozent der anfallenden Beiträge, genießen jedoch einen 100-prozentigen Versicherungsschutz.

Fakten zum Versicherer HanseMerkur

Die HanseMerkur wurde 1969 durch den Zusammenschluss zweier Krankenversicherer gegründet und gehört damit zu den jüngeren deutschen Versicherern. Auch heute noch gehört die private Krankenversicherung zu den wichtigsten Standbeinen des Unternehmens. Dazu erfreuen sich auch die Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen von HanseMerkur wachsender Beliebtheit. Dies liegt unter anderem an den sehr guten Testergebnissen welche das Unternehmen mit seinen Produkten immer wieder erzielt.

Adresse HanseMerkur:

HanseMerkur Versicherungsgruppe

Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg

Telefon: 040 4119-0
Telefax: 040 4119-32 57

E-Mail: info@hansemerkur.de
Website: www.hansemerkur.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,33 out of 5)
Loading...