Berufsunfähigkeitsversicherung Tests

Fragende Frau zum Thema BerufsunfähigkeitDas Team von berufsunfaehigkeitsversicherung-test.de informiert über Tests und Testsieger der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU). Neben den Testergebnisse von Stiftung Warentest, dem Deutschen Institut für Service und Qualität (DISQ), Franke & Bornweg und Öko-Test finden Besucher Informationen zu wichtigen Themen rund um die Berufsunfähigkeitsversicherung. Gerade bei Berufsunfähigkeitsversicherungen lohnt sich ein Vergleich, denn sowohl bezüglich der Leistungen als auch Kosten der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es bei den verschiedenen Anbietern und Tarifen enorme Unterschiede.

Wir bemühen uns, unsere Webseite immer für Sie aktuell zu halten. Dadurch, dass sich Versicherungsprodukte in der Regel nicht häufig ändern wie Konsumgüter, gibt es selten neue Testberichte. Stiftung Warentest hat in Finanztest 9/2018 Berufsunfähigkeitsversicherungen speziell für junge Leute getestet. Die Analysten von Franke & Bornberg hab 2018 diverse BU-Anbieter getestet und das Analysehaus Morgen&Morgen hat ihr äußerst umfangreiches BU-Rating schon Anfang 2019 auf den neuesten Stand gebracht. Die zusammengefassten Testergebnisse finden Sie weiter unten.

Unser Zusatzservice für Sie:

Morgen & Morgen BU Rating 2019

Das unabhängige Analysehaus Morgen & Morgen hat Anfang 2019 ein aktuelles BU-Rating veröffentlicht. Untersucht wurden ganze 542 Tarife von 68 Versicherern. Von den 542 getesteten Tarifen erhielten 360 Angebote die Höchstwertung von fünf Sternen. Nur sechs Berufsunfähigkeitsversicherungen erhielten lediglich einen Stern, 37 Tarife bekamen nur zwei Sterne. Insgesamt kann man den Ergebnissen entnehmen, dass weit mehr als die Hälfte aller getesteten BU-Versicherungen empfehlenswert bzw. sehr empfehlenswert sind.

Von den 68 getesteten Versichern hatten 26 Anbieter ausschließlich Tarife im Angebot, die mit fünf von fünf Sternen ausgezeichnet wurden. Die Alte Leipziger war dabei der einzige Anbieter, bei dem alle Tarife nicht nur in der Gesamtwertung, sondern auch in den Teilwertungen jeweils die Bestwertung erhielten. Folgende Anbieter erhielten für jeden Tarif die Höchstwertung:

AachenMünchenerDialogProvinzial Rheinland
Alte LeipzigerEuropaR+V
BarmeniaGothaerSparkassenVersicherung
BaslerHannoverscheStandard Life
Bayern VersicherungHanseMerkurSwiss Life
ContinentaleHDIuniVersa
Deutsche ÄrzteversicherungKlinikRente Swiss LifeVolkswohl Bund
DEVKMetallRente Swiss LifeVPV
DEVK EisenbahnÖffentl. Braunschweig

Franke & Bornberg BU Unternehmensrating 2018 / 2019

Franke & Bornberg analysiert regelmäßig Unternehmen, die Berufsunfähigkeitsversicherungen anbieten. Hierbei geht es vor allem um für den Verbraucher wichtige Kriterien wie die Kundenorientierung in der Angebots- und Antragsphase sowie im Leistungsfall. Natürlich wird auch die Stabilität des BU-Geschäfts untersucht, da der Verbraucher nichts von einer Versicherung hat, die später im Leistungsfall möglicherweise nicht zahlungsfähig ist.

2018 wurden ausführliche Analysen mehrerer Versicherer erstellt. Anfang 2019 kam die Allianz Lebensversicherung AG hinzu. Bis jetzt wurden allerdings nur die Ergebnisse im Bereich Kundenorientierung in der Angebots- und Antragsphase veröffentlicht. In der Gesamtwertung erhielten alle Unternehmen die Topwertung FFF.

UnternehmenAngebots- und AntragsphaseLeistungsregulierungBU-Stabilität
AachenMünchenerhervorragendhervorragendhervorragend
Allianzhervorragend
ERGOhervorragendhervorragendhervorragend
HDIhervorragendhervorragendhervorragend
Nürnbergerhervorragendhervorragendhervorragend
Swiss Life Deutschlandhervorragendsehr guthervorragend

Vema: Die besten biometrischen Versicherer 2018/19

Ende Februar 2019 hat die Versicherungs-Makler- Genossenschaft e.G. (Vema) die Ergebnisse ihrer Qualitätsumfrage Biometrie 2018 veröffentlicht. Knapp 3.000 Partnerbetriebe nahmen an der Umfrage teil und beurteilten die Produktqualität, die Leistungsregulierung sowie die Antragsbearbeitung nach dem Schulnotenprinzip. Alle Teilwertungen flossen zu gleichen Teilen in die Gesamtwertung ein.

Erstaunlich dabei ist, dass die Versicherungsmakler mit der Basler ein Anbieter Testsieger geworden ist, der in der Rangliste der Wichtigkeit im Neugeschäft lediglich auf dem neunten Platz liegt. Das sind die laut Vema zehn besten Anbieter von Berufsunfähigkeitsversicherungen:

AnbieterSchulnote
Basler1,53
Alte Leipziger1,54
Allianz1,58
LV 18711,61
Volkswohl Bund1,64
Canada Life1,69
HDI1,69
Continentale1,71
Nürnberger1,83
Swiss Life1,85

 

Stiftung Warentest: Berufsunfähigkeitsversicherung Test aus Juni 2017

In Finanztest 7/2017 hat Stiftung Warentest ihren Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2017 veröffentlicht. Getestet wurden 74 BU Tarife. Dabei handelt es sich ausschließlich um Tarife, deren Versicherungsbedingungen die Anbieter Stiftung Warentest freiwillig zur Verfügung gestellt haben. Daher fehlen in dem Test auch diverse Tarife und Versicherer.

Im Mittelpunkt des Tests standen die Flexibilität und den altersunabhängigen Verzicht auf die abstrakte Verweisung. Tarife ohne Verzicht auf die abstrakte Verweisung konnten generell maximal als „befriedigend“ bewertet werden. Im Test erhielten 31 BU Tarife die Bestwertung „sehr gut“. Auch die anderen Tarife überzeugten durchgehend. Die durchschnittliche Bewertung „befriedigend“ erhielten nur sieben Tarife. Die schlechteste Bewertung in diesem Test war „ausreichend“ und wurde nur einmal vergeben.

Die 20 besten Berufsunfähigkeitsversicherungen 2017 laut Stiftung Warentest:

AnbieterTarifQualitätsurteil
EuropaSBU E-BUSehr gut (0,9)
HannoverscheSBU 17 B1Sehr gut (1,0)
Alte LeipzigerSBU BV10 BV11Sehr gut (1,1)
Provinzial NordwestBUZ TopSehr gut (1,2)
R + V a. G.BUZ B/BR D119Sehr gut (1,2)
R + V AGSBU BV04Sehr gut (1,2)
CondorSBU C 80Sehr gut (1,3)
BarmeniaSBU Solo BUSehr gut (1,4)
DialogSBUABsBu-D professionalSehr gut (1,4)
FamilienfürsorgeSBU PremiumSehr gut (1,4)
GeneraliSBU 17Sehr gut (1,4)
Huk24*SBU 24 PremiumSehr gut (1,4)
Huk*-CoburgSBU PremiumSehr gut (1,4)
Provinzial RheinlandSBU TopSBVSehr gut (1,4)
Swiss LifeSBU PlusSehr gut (1,4)
Swiss Life / KlinikrenteSBU plusSehr gut (1,4)
Swiss Life / MetallrenteSBU plusSehr gut (1,4)
Volkswohl BundSBUSehr gut (1,4)
WWKSBU Komfort BS08Sehr gut (1,4)
AachenMünchenerSBUSehr gut (1,5)

Weiterer Test der Berufsunfähigkeitsversicherungen aus 2017: 65% mit fünf Sternen!

Im Mai 2017 hat das unabhängige Analysehaus Morgen & Morgen die Ergebnisse eines großen Berufsunfähigkeitsversicherung Test veröffentlicht. Getestet wurden 524 Tarife von 69 Anbietern. Bei der Bewertung der Tarife spielten die Beiträge keine Rolle. Es wurde die Leistung bewertet. Die BU-Bedingungen machten 50 Prozent der Gesamtwertung aus, die BU-Kompetenz 30 Prozent. Die beiden Teilwertungen BU-Solidität und BU-Antragsfragen flossen zu jeweils 10 Prozent in die Gesamtwertung ein.

Die Experten kamen zu einem sehr positiven Urteil. Ganze 342 Policen, das sind umgerechnet etwa 65 Prozent, erhielten die Bestwertung von fünf Sternen. Nur 43 Tarife wurden mit zwei oder weniger Sternen bewertet.

Besonders herausstechen konnten Tarife der Allianz und der Alten Leipziger. Dies sind die einzigen beiden Versicherer mit Tarifen, die in allen Teilkategorien die Höchstwertung von fünf Punkten erhielten. Bei der Alten Leipziger trifft dies auf alle neun getesteten Tarife zu. Ausführliche Informationen zum aktuellsten Test finden Sie auch in unserem Newsbeitrag.

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich aus 2016: DISQ und Morgen & Morgen

Beste Berufsunfähigkeitversicherung beim Deutschen Institut für Service-Qualität

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat im Juni 2016 einen Berufsunfähigkeitsversicherung Test durchgeführt. Getestet wurden BU Tarife von 43 Anbietern. Allgemein schnitten die getesteten Anbieter gut ab, das DISQ vergab nur 6 mal die Note „ausreichend“ und ein einziges mal „befriedigend“. 13 Angebote erhielten die Note „gut“, die restlichen 23 wurden mit der Bestnote „sehr gut“ ausgezeichnet. Die Versicherungsanbieter konnten in dem Test bis zu 100 Punkte erreichen, wobei die Wertung im Teilbereich Leistung mit 70 Prozent und die im Teilbereich Kosten mit 30 Prozent in die Wertung einflossen. Testsieger wurde Community Life mit 98,9 Punkten, gefolgt von Canada Life mit 95,4 Punkten. Nur diese beiden Anbieter konnten mehr als 90 von 100 Punkten erreichen.

10 besten Versicherungen im DISQ BU-Test 2016:

RangUnternehmenPunkte
1Community Life98,9
2Canada Life95,4
3Nürnberger86,0
4Arag85,5
5Nürnberger Beamten85,4
6Württembergische84,8
7Europa84,6
8Basler84,0
9Die Bayerische83,6
10Dialog83,4

Morgen & Morgen bewertet 571 BU-Tarife

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat 2016 insgesamt 571 BU-Tarife getestet. Stolze 304 Tarife wurden mit der Bestwertung von 5 Sternen ausgezeichnet. Sehr wenige Tarife fielen im Test durch. Die niedrigen Wertungen von nur einem oder zwei Sternen vergab Morgen & Morgen lediglich 53 Mal. Das sind weniger als zehn Prozent aller getesteten BU Tarife. Der Test bestätigt die Testergebnisse von Stiftung Warentest aus dem Jahr 2015. Zu den besten Berufsunfähigkeitsversicherungen gehören demnach:
UnternehmenTarif
Provinzial RheinlandSBU Top-SBV
EuropaSBU Vorsorge Premium
CondorSBU
HanseMerkurSBU Profi Care
R+VBUZ BR
R+VSBU BV

Stiftung Warentest: Hanse Merkur und Provinzial Rheinland Testsieger

Die Stiftung Warentest stellt der Branche in ihrem Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2015 ein bemerkenswert positives Zeugnis aus. In der Zeitschrift Finanztest 8/2015 erhielten gleich 40 Tarife auf eine sehr gute Note. Bei gerade einmal 70 getesteten Angeboten macht das deutlich mehr als die Hälfte aller Angebote aus.

Die Experten weißen auf Probleme hin: Vielen Menschen aus körperlich tätigen Berufen oder mit bestimmten Vorerkrankungen fällt es schwer, einen bezahlbaren Schutz zu finden. Deshalb rät die Stiftung Warentest dieser Personengruppe im Vorfeld zu anyonymen Risikoanfragen. Für ältere Menschen hält der Test ansonsten keine konkreten Empfehlungen bereit, wo sie besonders gut und günstig versichert werden können. Besonders aussagekräftig ist der Test für Arbeitnehmer zwischen 25 und 30 Jahren. Die Ergebnisse wurden anhand von drei Modellfällen gebildet: einem 30-jährigen Diplomkaufmann und einer gleichaltrigen Diplomkauffrau sowie einer Arzthelferin und einem Industriemechaniker im Alter von 25 Jahren.

Nach dem letzten BU-Test 2013 gab es Kritik an den Prüfungskriterien der Stiftung Warentest. Es seien zu wenig Punkte berücksichtigt worden. Das Institut hat auf die Vorwürfe reagiert und seine Testkriterien erweitert. Mit aufgenommen wurde eine Nachversicherungsgarantie, mit der Versicherungsnehmer den Vertrag in den ersten Jahren ohne erneute Gesundheitsprüfung anpassen können. Insgesamt machten die Versicherungsbedingungen 75 Prozent des Gesamturteils aus. Komplettiert wurde die Note durch den Ablauf der Anträge, der mit 25 Prozent gewichtet wurde. Hier spielt eine Rolle, ob der Versicherer darauf verzichtet, abgelehnte Anträge von anderen Unternehmen aus der Vergangenheit zu prüfen.

Eine ganze Reihe von Unternehmen erhielt in dem Berufsunfähigkeitsversicherungs Test eine Traumnote. An der Spitze stehen die Hanse Merkur und die Provinzial Rheinland, dessen Angebot allerdings nur regional verfügbar. Der größte deutsche Versicherer Allianz verfehlte mit seinem Tarif SBU Plus OBUU trotz einer hervorragenden Note von 1,0 die Top 5 der besten Berufsunfähigkeitsversicher.

[table “4” not found /]

Im letzten großen Test der Stiftung Warentest stammt aus dem Jahr 2013 und wurde in Finanztest Ausgabe 07/2013 veröffentlicht. Insgesamt 75 verschiedene Berufsunfähigkeitsversicherungen wurden getestet, 58 erhielten dabei die Note „Sehr Gut“. Im Vergleich zum BU-Test von 2011 waren die Angebote deutlich besser.vSehr gute Police sind laut dem Test für unter 800 Euro pro Jahr zu haben. Der Unterschied zwischen den Standardprodukten und den Premium-Tarifen ist preislich gering. In den Leistungen macht er sich dafür aber mehr bemerkbar. So wurde etwa der Basis-Tarif der Württembergischen nur mit der Note drei beurteilt, das Premium-Produkt ist hingegen sehr gut. Für die deutlich besseren Leistungen müssen die Kunden in diesem Beispiel gerade einmal einen Aufpreis von 16 Euro im Jahr in Kauf nehmen. Auch bei anderen Versicherern machten die Tester ähnliche Beobachtungen. Deshalb empfiehlt die Stiftung Warentest, ein paar Euro mehr zu investieren und einen höherwertigen Tarif zu wählen.

BU Vergleich 2015 von Franke und Bornberg

Die Ratingagentur Franke und Bornberg hat Anfang 2015 einen Berufsunfähigkeitsversicherung Test durchgeführt. Im BU Test 2015 testete Franke und Bornberg Berufsunabhängigkeitsversicherungen auch unter Berücksichtigung von Kundenorientierung und Transparenz. Gleich sieben BU Anbieter erhielten die Sonderauszeichnung Plus für besondere Transparenz.

Im Franke und Bornberg BU Test 2015 wurden Berufsunfähigkeitsversicherungen in unterschiedlichen Kategorien getestet. In der Kategorie BU Basis ist die SBU von Zurich Deutscher Herold BU Testsieger 2015 mit der Bestwertung FFF Plus. Die Berufsunfähigkeitsversicherungen der Swiss Life und der Nürnberger erhielten in der Kategorie BU Basis die zweitbeste Wertung FF+ Plus, gefolgt von der Studenten BU der Ergo mit FF Plus.

Sechs Anbieter können sich in der Kategorie Komfort BU Testsieger 2015 nennen. Die Bestnote FFF Plus ging an Tarife der Anbieter AachenMünchener, HDI, Nürnberger, Stuttgarter, Swiss Life und Zurich Deutscher Herold. Die Berufsunfähigkeitsversicherung mit erweitertem Leistungsumfang der Ergo Lebensversicherung AG bewertete die Ratingagentur nur mit FF Plus. In der Gesamtwertung erhielt die Ergo BU aber trotzdem die Testsieger-Wertung FFF.

Ähnlich sieht die Beurteilung der BU Tarife in der Kategorie Komfort plus aus. Diese entählt Tarife, die über den Komfort-Schutz hinaus noch anteilig Leistungen von Dread-Disease-Versicherungen oder Pflegerentenversicherungen bieten. Auch hier ist die Ergo mit FF Plus nur zweiter Testsieger 2015. Erster Testsieger wurde die SBU der Nürnberger mit Wertung FFF Plus. Diesen Titel muss sie mit den SBU Tarifen von Swiss Life und der Stuttgarter teilen.

Weitere Berufsunfähigkeitsversicherung Testsieger

Einen Berufsunfähigkeitsversicherungstest der Stiftung Warentest in 2014 gab es nicht. Dafür haben Morgen & Morgen und Ökotest Berufsunfähigkeitsversicherungen im Jahr 2014 getestet. Morgen & Morgen hat 2014 ein BU-Rating erstellt. 547 Tarife von 77 Versicherungsunternehmen wurden ausgiebig durchleuchtet und nach verschiedenen Kriterien mit jeweils einem bis fünf Sternen bewertet. Das Gesamtrating wurde aus den vier Teilratings zusammengestellt, wobei jedes Teilrating unterschiedlich stark gewichtet wurde:

  • Versicherungsbedingungen (50 %)
  • Kompetenz (30 %)
  • Solidität und Antragsfragen (jeweils 10 %)

Eigentlich kann man alle Berufsunfähigkeitsversicherungen als Testsieger bezeichnen, die die Höchstwertung von 5 Sternen bekommen haben. Im BU-Rating 2014 bekamen 244 Tarife von 44 Versicherungen diese Bewertung. Sortiert man die Testergebnisse nach Kompetenz, konnten 26 Anbieter die Höchstwertung erreichen. Von den 44 Anbietern konnten einige besonders überzeugen:

    • Debeka Berufsunfähigkeitsversicherung
    • Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung
    • WWK Berufsunfähigkeitsversicherung
    • Basler Berufsunfähigkeitsversicherung
    • Alte Leipziger Berufsunfähigkeitsversicherung
    • Continentale Berufsunfähigkeitsversicherung

 

Berufsunfähigkeitsversicherung Testsieger bei Ökotest

Ökotest hat im März 2014 116 Berufsunfähigkeitsversicherungen getestet. Das Testfeld setzte sich aus 59 selbstständigen Berufsunfähigkeitsversicherungen und 57 Zusatzversicherungen zusammen. Alle Tarife wurden nach 14 Leistungskriterien beurteilt, darunter auch die Aufnahmeqoute, die allgemein relativ niedrig ausfiel. Um einen möglichst aussagekräftigen Vergleich der Berufsunfähigkeitsversicherungen anzustellen, hat Ökotest die Tarife für 6 unterschiedliche Musterfälle verglichen, die zusammen 21 Berufsgruppen abdeckten. Einen Testsieger, der für alle Alters- und Berufsgruppen die beste Berufsunfähigkeitsversicherung anbietet, gab es 2014 nicht. Daran sieht man, dass sich ein individueller Vergleich in Bezug auf die eigene Lebenssituation lohnt, da Ökotest keine allgemeingültige Empfehlung aussprechen konnte. Trotzdem gibt es natürlich einen Testsieger, der im Durchschnitt am besten überzeugen konnte.

Top 5 im Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2014 von Ökotest sind:

  • Volkswohl Bund
  • Barmenia
  • HanseMerkur
  • Swiss Life
  • HDI

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich von Stiftung Warentest

In Ausgabe 07/2013 hat Finanztest der Stiftung Warentest 75 Berufsunfähigkeitsversicherungen getestet. Die Berufsunfähigkeitsversicherungen wurden nach drei Hauptkriterien bewertet, die jeweils in Unterkriterien eingeteilt waren. Das Endergebnis des Berufsunfähigkeitsversicherungstests 2013 der Stiftung Warentest setzt sich aus diesen Kriterien mit entsprechender Wertigkeit zusammen:

    • Versicherungsbedingungen (70 %)
    • Anträge (20 %)
    • Endalter und versicherbare Berufe (10 %)

Insgesamt konnten 58 Angebote überzeugen und erhielten die Bestnote „Sehr Gut“. Nicht alle dieser BU-Tarife waren gleich gut, das Notenspektrum „Sehr Gut“ reichte in diesem Vergleichstest von 0,6 bis 1,5.[table “1” not found /]

Stiftung Warentest wurde für den Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2013 stark kritisiert, da die eigene „Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung“ 22 Leistungspunkte umfasst, in diesem Test jedoch nur 9 davon berücksichtigt wurden.

Berufsunfähigkeitsversicherung Test von Stiftung Warentest

Zuvor testete Stiftung Warentest im Jahr 2011 52 Berufsunfähigkeitsversicherungen. Im Vergleich zeigt sich, dass sich die Bedingungen nahezu aller Berufsunfähigkeitsversicherungen seit 2011 stark verbessert haben. Das waren die Top 10 im Stiftung Warentest / Finanztest Berufsunfähigkeitsversicherung Test 2011:[table “2” not found /]

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich bei Franke und Bornberg

Franke und Bornberg hat im Januar 2014 ein BU-Unternehmensrating erstellt. Mehrere Versicherungsunternehmen, welche Berufsunfähigkeitsversicherungen anbieten, wurden hinsichtlich Stabilität, Professionalität und Fairness getestet.

Die Stabilität des BU-Geschäfts floss zu 50 Prozent in die Gesamtwertung mit ein, die Kriterien „Kundenorientierung in der Angebots- und Antragsphase“ sowie „Kundenorientierung in der Leistungsregulierung“ mit jeweils 25 Prozent. Die getesteten Unternehmen wurden in jeweils zwei Kriterien mit der Bestnote „Hervorragend“ und in einem Kriterium mit „Sehr Gut“ bewertet, sodass man alle Unternehmen als Testsieger bezeichnen kann, die die Topwertung „FFF“ bekamen. Diese sind:

    • AachenMünchener Lebensversicherung AG
    • Ergo Lebensversicherung AG
    • HDI Lebensversicherung AG
    • Nürnberger Lebensversicherung AG
    • Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
    • Swiss Life Deutschland
    • Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG

 

DISQ testet 2014 Berufsunfähigkeitsversicherungen

Das privatwirtschaftliche Marktforschungsinstitut „Deutsches Institut für Service-Qualität“ (DISQ) hat 2014 ebenfalls einen BU Test durchgeführt. Getestet wurden Direktversicherer und Filialversicherer. Da es sich dabei um unterschiedliche Arten von Anbietern handelt, wurden deren Berufsunfähigkeitsversicherungen separat getestet und bewertet. Die Gesamtbewertung setzt sich zu gleichen Anteilen aus der Serviceanalyse und der Leistungsanalyse zusammen.

Beste Filialversicherer bei DISQ 2014

    • Zurich
    • AachenMünchener
    • Axa
    • Gothaer
    • Württembergische

Beste Direktversicherer bei DISQ 2014

    • Europa
    • CosmosDirekt
    • Hannoversche
    • Asstel
    • Ergo Direkt

Weitere nützliche Tipps zur BU-Versicherung

Berufusnfaehigkeitsversicherung TestsiegerDamit man für eine Berufsunfähigkeitsversicherung nicht unnötig viel Geld ausgibt und trotzdem umfassend versichert ist, sollte man die Tarife ausgiebig miteinander vergleichen. Die Ergebnisse eines einzelnen Tests als Entscheidungshilfe zu nutzen, ist sicherlich kein Fehler. Doch reicht ein Test alleine nicht aus, um sich einen realistischen Eindruck davon zu verschaffen, welche Berufsunfähigkeitsversicherung für den Versicherungsnehmer tatsächlich die beste ist.

Warum verschiedene Tests vergleichen?

Es gibt keine einheitliche Richtlinie, nach der eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu testen ist. Gerade Berufsunfähigkeitsversicherungen sind ziemlich komplex, sodass nicht jeder Tarif für jeden Arbeitnehmer geeignet ist. Beim Vergleich verschiedener BU-Tests ist es wichtig, die Vergleichsgrundlage zu berücksichtigen. Die Testergebnisse fallen entsprechend der Testvoraussetzungen unterschiedlich aus. Manche BU-Tests bewerten die Versicherungstarife anhand einer einzigen Voraussetzung, beispielsweise, dass ein dreißigjähriger Metallverarbeiter eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen möchte. Diese wird ihm zu anderen Tarifen angeboten, als einem vierzigjährigen Beamten oder Tierarzt.

Aber auch unterschiedliche BU-Testberichte, die von der gleichen Beispielperson ausgehen, kommen nicht automatisch zu den gleichen Ergebnissen und Testsiegern. Hier kommt es darauf an, sich die Bewertungskriterien anzusehen und zu vergleichen. Der BU-Test der Stiftung Warentest 2013 wurde zum Beispiel stark kritisiert, da nur neun statt 22 Vergleichskriterien berücksichtigt wurden. Zu diesen neun Kriterien gehörten auch einige, die besonders Makler für sehr wichtig halten, nicht.

Neben den zur Bewertung herangezogenen Testkriterien ist auch deren Einfluss auf die Gesamtwertung von großer Bedeutung, denn schließlich ist es nicht egal, ob ein wichtiges Kriterium nur mit 10 Prozent oder mit 50 Prozent in das Endergebnis einfließt.

Was beim Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich beachten?

Die Redaktion von berufsunfaehigkeitsversicherung-test.de möchte alle Besucher darauf hinweisen, dass ein Vergleich der Testsieger der BU-Versicherung nicht die einzige Entscheidungshilfe bei der Wahl der richtigen Berufsunfähigkeitsabsicherung sein sollte. Beim Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich sollten die Vertragsbedingungen sehr genau geprüft werden, da oftmals der Teufel im Detail steckt.  So unterscheiden sich häufig die Laufzeiten der Berufsunfähigkeitsversicherung ebenso wie die monatlichen Beiträge. Beim Vergleich der Berufsunfähigkeitsversicherungen können auch unsere Experten kostenlos durch eine anbieterunabhängige Beratung helfen. Nachfolgend eine kleine Checkliste mit Punkten, auf die beim BU Vergleich unbedingt beachtet werden sollten:

  • Beitragsdynamik der Leistungen
  • Nachversicherungsgarantien (z.B. Heirat oder Geburt)
  • Keine abstrakte Verweisung
  • Sind die ärztlichen Anweisungen im Rahmen?
  • Was passiert wenn ich zwischendurch nicht arbeite?
  • Leistungen direkt bei Eintritt der Berufsunfähigkeit
  • Gültigkeit der Berufsunfähigkeitsversicherung auch im Ausland

Da die Berufsunfähigkeitsversicherung ein sehr komplexes Versicherungsprodukt ist, ist eine unabhängige Beratung leider beinahe unumgänglich. Wer beim Vergleich zu schnell vorgeht und sich nur auf die Testergebnisse von Stiftung Warentest verlässt, könnte im Falle einer Berufsunfähigkeit unterversichert sein.

Berufsunfähigkeitsversicherung FAQs

Die Berufsunfähigkeitsversicherung schützt bei dauerhafter einer Arbeitsunfähigkeit aufgrund Krankheit oder Unfall vor finanziellen Einbußen. Da in Deutschland rund jeder vierte Arbeitnehmer vor Erreichen des Rentenalters berufsunfähig, zählt sie zu den wichtigsten Policen bei der Existenzsicherung. Auch Stiftung Warentest und andere Verbrauchermagazine halten die Berufsunfähigkeitsversicherung für sinnvoll.

Gesetzliche Absicherung bei Berufsunfähigkeit

Die zum 01.01.2001 durchgeführten Rentenreform hat auch drastische Auswirkungen auf die gesetzliche Absicherung bei einer Berufsunfähigkeit. So erhalten Arbeitnehmer die nach dem 01.01.1961 nur noch eine reduzierte Erwerbsminderungsrente, welche in drei Stufen unterteilt ist:

    • Arbeitnehmer die noch mindestens 6 Stunden pro Tag arbeiten können erhalten keine Leistungen.
    • Bei einer täglichen Arbeitszeit zwischen 3 und 6 Stunden wird die halbe Erwerbsminderungsrente gezahlt.
    • Wer keine 3 Stunden täglich arbeiten kann, erhält die volle Erwerbsminderungsrente.

Das große Manko dabei ist, dass betroffene Arbeitnehmer auf andere Tätigkeiten verwiesen werden können. Dabei ist es völlig unerheblich, ob es hierfür überhaupt offene Stellen gibt. Betroffene erhalten in diesem Fall statt einer Grundsicherung lediglich das Arbeitslosengeld II bezahlt. Doch selbst bei einer Bewilligung der Erwerbsminderungsrente fällt diese mit 30 bis 40 Prozent des letzten Einkommens eher gering aus.

Aus diesem Grund ist der Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung (umgangssprachlich auch Arbeitsunfähigkeitsversicherung) in jedem Falle zu empfehlen. Dies gilt im Übrigen auch für Personen, die eine unentgeltliche Tätigkeit ausführen, welche im Falle einer Arbeitsunfähigkeit nicht ohne zusätzliche Kosten zu ersetzen währen. So ist beispielsweise auch für Hausfrauen eine Absicherung gegen Berufsunfähigkeit durchaus sinnvoll. Die Berufsunfähigkeitsversicherung kann entweder als einzelne Police wie auch in Kombination mit einer Lebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 votes, average: 4,15 out of 5)
Loading...