Berufsunfähigkeitsversicherung für Ärzte

Mehrere Ärzte nebeneinanderBerufsunfähigkeitsversicherung für Ärzte – eine sinnvolle Überlegung?!
In der Berufsgruppe der Ärzte ist eine Berufsunfähigkeit eine sehr wichtige Präventionsmaßnahme geworden. Aufgrund ihres sicheren Status können Ärzte zwar langfristig ein gutes und meist abgesichtertes Einkommen genießen, doch was tun, wenn der Berufs plötzlich aus gesundheitlichen Umständen nicht mehr ausgeführt werden kann? Alle die keine Versicherung besitzen und von nun an Sozialhilfe empfangen müssen, denen steht ein hoher Einschnitt in der Lebensqualität bevor, die bis zu Existenzvernichtung führen kann. Der Sprung von hohem guten Gehalt zum Sozialhilfeempfänger bedeutet massive Einschnitte, die mithilfe einer Berufsunfähigkeitsversicherung ausgeglichen werden können.

Nicht nur langjährige Mediziner, sondern auch junge Ärzte sind vom abrupten Einkommenswegfall besonders hart betroffen. Die langen Jahre des Studierens, die mühsame Suche nach einem perfekten Arbeitsplatz sind von einem Moment zum anderen wertlos. Bei unvorhersehbaren Ereignissen wird der berufliche Werdegang unterbrochen und man steht sozusagen vor einem leeren Loch. In den meisten Fällen reichen die Rücklagen als junger Arzt noch nicht aus, um den Lebensstandard weiterhin fortführen zu können.

Für Ärzte spezielle Berufsunfähigkeitsversicherungen abschließen

Unter den Versicherungsanbietern gibt es zahlreiche Variationen, aus denen Sie sich vorerst einen Überblick schaffen müssen. Wie in jedem anderen Bereich gibt es sowohl gute als auch schlechte BUs im Angebot. Die Berufsunfähigkeitsversicherung für Ärzte gehört einer besonderen Spezialisierung an, bei der Ärztekammern eng mit den zuständigen Versicherungsunternehmen zusammenarbeiten. Für nahezu jedes Berufsfeld (Zahnarzt, Tierarzt, etc . . .) finden sich perfekt zugeschnittene BU-Versicherungen. Aufgrund der Tatsache, dass ein Arzt in der Regel höhere Einkommensverhältnisse aufweist, als so manch anderer Berufsstand sind solche Versicherungsgesellschaften nicht am Hungertuch anzutreffen. Je nach persönlich gewähltem Tarif, können Sie besonders günstige Versicherungen für Ärzte anbieten, die auch für einen Jungmediziner leichter finanzierbar sind. Zum Beispiel kann bei jungen Ärzten eine Berufsunfähigkeitsrente von bis zu 2.000 Euro versichert werden. Kaum eine andere Versicherung leistet derart hohe Summen an ihre Versicherungsnehmer.

Besonderer Vorteil bei einigen Versicherungen ist die Möglichkeit, sich im Rahmen der Berufsunfähigkeitsversicherung mit der zuletzt ausgeübten Tätigkeit versichern zu lassen. Sollten Sie sich als Arzte nicht extra versichern und Ihren Beruf nicht mehr praktizieren können, müssten Sie jeden anderen medizinischen Job annehmen, der Ihnen zur Verfügung steht. Ein Chirurg müsste in diesem Fall auch eine Stelle als Allgemeinmediziner annehmen. Wurde jedoch die Versicherung mit Extrazusatz abgeschlossen, müssen SIE nicht den Beruf wechseln und können in Ihrer Sparte bleiben. Eine Verpflichtung innerhalb der Ärzteberufe /z.b. als Allgemeinarzt/ ist nicht möglich.

Welche Aspekte sind für Sie als Arzt relevant?

Internationale Erfahrungen sind für Ärzte der modernen globalisierten Welt interessant und notwendig zugleich. Aus diesem Grund wird Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung auch dann wirksam, wenn Sie international Ihre Ärztetätigkeit zur Verfügung stellen und diese durch bestimmte Gründe nicht mehr ausführen können. Eine umfangreiche Recherche bezüglich der Ärzte Berufsunfähigkeitsversicherung ist unerlässlich geworden. Nicht jeder Mediziner benötigt die gleichen Zusatzversicherung. Ein Online-Vergleich im Internet ist daher der erste Schritt in die richtige Richtung. Spätestens nach den ersten Angeboten können Sie sich manuell den Detailinformationen widmen und Ihre spezielle Berufsunfähigkeitsversicherung auswählen. Verschiedene Tarife, Leistungen und Anbieter ermöglichen ein breites Spektrum an Wahlmöglichkeiten, die für Ihre persönliche Zukunft maßgeblich beitragen werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...